0 | 0 | 1
News: 30. April 2012,

Apple bald im Dow Jones Index gehandelt? Aktien-Split notwendig

iPad 3 iPad 3

Laut einem Branchenmagazin wird derzeit angenommen, dass der Dow-Jones-Index bald die Aktien von Alcoa, Bank of America oder Hewlett Packard austauschen könnte mit denen von Apple oder Google. Allerdings steht der genaue Zeitpunkt der möglichen Veränderung noch nicht fest.

Laut dem wöchentlich erscheinenden Business-Magazin Barron’s könnte bald der Dow Jones umstrukturiert werden. Statt bislang Alcoa, der Bank of America und/oder Hewlett Packard könnten dann Apple und Google darin erscheinen. Bei der Apple-Aktie sei allerdings zuvor ein Aktien-Split notwendig, weil der Kurs sonst das Raster des Dow durcheinander bringen würde. Sollte Apple am Dow Jones gehandelt werden wollen, führt laut Barron kein Weg am Aktien-Split vorbei.

5 zu 1 oder 10 zu 1

Letzten Freitag wurden die Anteile des Technologiekonzerns noch um 603 US-Dollar gehandelt. Damit würde die Aktie alleine 26% des Index ausmachen und die Verhältnisse durcheinander würfeln. Der bisherige Spitzenreiter im Dow, IBM, hat mit einem Aktienpreis von 207 US-Dollar immerhin 12 Prozent “Gewicht” am Index. ((Vgl. Barron’s, engl. Der Artikel ist nur auszughaft einzusehen, für die komplette Lektüre wird ein Abo benötigt. Entsprechend als Quelle Reuters konsultieren.))

Apple müsste einen derzeitigen Anteilsschein auf entweder fünf oder sogar zehn neue Aufteilen. Allerdings hat die Firma aus Cuppertino das letzte Mal einen Aktiensplit im Jahr 2005 vollzogen.

Deine Meinung interessiert uns!