1 | 5 | 1
News: 21. September 2013,

Samsung observiert Schlangen vor Apple Stores

Apple Store Apple Store New York City, Foto: N-Lange.de

In New York war ein Team von Samsung unterwegs, das auch Filmaufnahmen und Fotos von wartenden iPhone-Käufern vor dem Apple Store in der Fifth Avenue anfertigte.

Die Observierung soll Analyse-Material liefern, um besser zu verstehen, warum sich so viele Personen Stunden oder sogar Tage vor Apple Stores aufhalten, um ein Gerät zu bekommen.

Samsung möchte herausbekommen, warum die Personen vor dem Apple Store trotz der Mühe derart positiv aufgeregt seien.

Gegenüber CNET gaben die Mitarbeiter von Samsung an, neugierig zu sein. Er wollte namentlich nicht genannt werden.

Doch Personen vor Ort sollen gegenüber CNET auch ausgesagt haben, dass Samsung versucht hat, mit Befragungen festzustellen, ob die Wartenden noch aufgeregter seien als letztes Jahr oder weniger aufgeregt, und ob die Schlangen vor dem Geschäft länger oder kürzer seien als in der Vergangenheit. Offenbar interessiert sich Samsung auch für den “Coolheits”-Faktor von Apple.

Das Filmteam soll nicht von Samsung Electronics beauftragt worden sein, sondern von Samsung Broadcasting Center. Beides sind allerdings Teil von Samsung.

 0 Kommentar(e) bisher


Deine Meinung interessiert uns!