31. März 2014 • 1

CD-Rippen in Großbritannien bald legal

iTunes Radio

Die britische Legislative hat sich zu einer neuen Gesetzesanpassung durchgerungen. Ein finaler Gesetzentwurf, der ab dem 1. Juni in Kraft tritt, erlaubt es Briten “legal” CDs zu rippen, und auf diese Weise ihre digitale Musik zu legalisieren. Zwei Jahre soll der Prozess gedauert haben, indem die Entscheider sich dazu durchgerungen haben, das Copyright-Gesetz zu verändern. Es wird ab 1. Juni für Privatpersonen legal sein, CDs zu rippen und Musik anderweitig (…). Weiterlesen!

29. März 2014 • 2

Neues 5,5-Zoll-Display für iPhone 6 vorgestellt?

5,5-Zoll-Display

Display-Produzent Japan Display hat ein neues 5,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1440×2560 Pixeln vorgestellt. Da Japan Display auch Apple mit Displays beliefert, wird nun offen spekuliert, ob es sich dabei um das Display des iPhone 6 handeln könnte. Japan Display hat in dieser Woche ein neues 5,5-Zoll-Display für Mobiltelefone präsentiert. Es bietet eine Auflösung von 1440×2560 Pixel mit einer Pixeldichte von 538 ppi, die deutlich über der jetzigen Generation von (…). Weiterlesen!

iPad Air
29. März 2014 • 0

Apple, Google und Co. müssen wegen Anti-Abwerbe-Klauseln weiter prozessieren

Richterin Judy Koh hat den Wunsch diverser Silicon-Valley-Firmen, darunter Apple, Google und Intel, nicht wegen Anti-Abwerbe-Klauseln in Arbeitsverträgen prozessieren zu wollen, nicht erfüllt. Am Freitag entschied Koh, dass Apple, Google, Intel und Adobe weiter prozessieren müssen, da behauptet wird, die Unternehmen hätten die Gehälter ihrer Mitarbeiter künstlich niedrig gehalten, mit Anti-Abwerbe-Klauseln in Arbeitsverträgen. Alle vier Unternehmen hatten einzeln beantragt das Verfahren einzustellen, und nicht vor Gericht gehen zu wollen. Die (…). Weiterlesen!

Unsere neusten Videos

BlackBerry Z10
26. März 2014 • 0

Blackberry verklagt Software-Ingenieur, der zu Apple wechseln will

Medienberichten zufolge hat der kanadische Hersteller BlackBerry einen führenden Software-Ingenieur aus den eigenen Reihen verklagt, der vorhat das Unternehmen zu verlassen und sich Apple anzuschließen. Sebastien Marineau-Mes bekleidet derzeit bei BlackBerry den Posten des “Senior Vice President of Software”. Letztes Jahr im Dezember soll Apple Marineua-Mes eine Stelle als Vizepräsident des Bereichs “Core OS” angeboten haben. Zu diesem Zeitpunkt soll Marineau-Mes seinen Arbeitgeber darüber informiert haben, dass er binnen zwei (…). Weiterlesen!

Werbung
iOS 7.1
24. März 2014 • 0

iPhone: iOS 7.1 die bislang stabilste Version?

Statistischen Erhebungen zufolge scheint iOS 7.1 das bislang stabilste Apple-Mobilbetriebssystem zu sein, das je ein iPhone oder iPad gesehen hat. Nach dem Update sei lediglich eine Absturzrate von 1,6% nachvollziehbar, während alle Vorgänger deutlich öfter abstürzten. Zahlen lügen bekanntlich nicht, weshalb Anwender, die Zuverlässigkeit von iPhone und iPad schätzen, möglichst schnell auf iOS 7.1 updaten sollten. Laut der App-Monitoring-Firma Crittercism neigen Apps oder das Betriebssystem selbst nur in 1,6% aller (…). Weiterlesen!

iPad mini Retina
24. März 2014 • 0

iPhone 5c und iPad mini: Pegatron mit 22% mehr Umsatz

Pegatron, das im Auftrag von Apple unter anderem iPhone 5c und iPad mini fertigt, hat seine Quartalszahlen für Q4 2013 vorgelegt und konnte ein Plus von 22% bei den Einnahmen verzeichnen. Das Unternehmen teilte mit, dass vor allem mobile Geräte daran ihren Anteil haben. Pegatron wollte allerdings nicht mitteilen, wie groß der Anteil an Apple-Geräten ist bzw. wie viele iPad mini oder iPhone 5c überhaupt gefertigt wurden. KGI Securities vermutet, (…). Weiterlesen!

Apple TV
24. März 2014 • 0

Apple TV: Apple führt Gespräche mit Comcast

Einem Bericht des Wall Street Journals zufolge soll sich Apple in Gesprächen mit dem US-Kabel- und Internetanbieter Comcast befinden. Angestrebt wird offenbar ein Deal, dass Internet-Traffic von einer Apple-Set-Top-Box mehr Priorität erhält als normales Internet. Wie das WSJ berichtet, versucht Apple, auf der letzten Meile (zwischen Endkunden und Internet-Provider) eigenen Traffic vom normalen Internet-Traffic zu separieren. Damit soll erreicht werden, dass Apple-Dienste, etwa das Streamen von Inhalten aus dem iTunes-Store, (…). Weiterlesen!

Apple Maps
24. März 2014 • 0

Apple Maps: Perth, Saint-Tropez und Cordoba jetzt mit FlyOver

Apple hat der 3D-Ansicht FlyOver in der eigenen Maps-App drei neue Städte hinzugefügt: Perth (Australien), Saint-Tropez (Frankreich) und Cordoba (Spanien). Seit iOS 6 hat Apple eine eigene Maps-App im Angebot, deren Featureset unter anderem die 3D-Ansicht von Städten ist. Als Apple das Update 2012 veröffentlicht hat, gab es erst wenige Städte, die sich in 3D betrachten ließen. Seither wurde der Datenbestand immer größer. Nun sind drei Städte dazu gekommen. In (…). Weiterlesen!

iPhone 5s
24. März 2014 • 0

iPhone 6: Automatisierte Produktion der Akkus?

Medienberichten aus Taiwan zufolge soll Apple für das kommende “iPhone 6″ die Akku-Produktion automatisiert erfolgen lassen. Bislang wurden die Akkus im Apple-Smartphone nicht komplett von einer Maschine produziert, Handarbeit war nötig. Der taiwanische Mediendienst Digitimes will erfahren haben, dass Apple zukünftig Akkus von Maschinen fertigen will. Apple soll an einer Umstellung von der bisherigen, manuellen Manufaktur interessiert sein, wegen der Mindestlöhne in China. Außerdem, so der Bericht, würden sich junge (…). Weiterlesen!

iWatch
23. März 2014 • 0

12 Zoll MacBook, MacBook Air Upgrades und iWatch

Es sind Spekulationen über kommende Apple-Hardware aufgetaucht. Diese umfassen ein MacBook mit 12-Zoll-Bildschirm, ein Upgrade der MacBook-Air-Reihe und die iWatch. Letztere soll existieren, allerdings noch in der Prototyp-Phase, weshalb mit einer Markteinführung nicht so schnell zu rechnen ist. Bei Weiphone sind Gerüchte über kommende Apple-Geräte veröffentlicht worden. Der Autor hat in der Vergangenheit bereits für präzise Produkt-Vorhersagen gesorgt. Demnach soll Apple demnächst ein MacBook mit 12 Zoll Bildschirmdiagonale und Retina-Bildschirm (…). Weiterlesen!

iPhone 5c
23. März 2014 • 0

iPhone 5c doch kein Flop?

Gerne wird behauptet, das iPhone 5c sei ein Flop. Doch in Wahrheit konnte Apple mehr iPhone 5c verkaufen als BlackBerry Smartphones insgesamt und lässt sogar Android-Flaggschiffe wie das Galaxy S4 im vierten Quartal 2013 hinter sich. Seit der Markteinführung ist das iPhone 5c auf den vorderen Plätzen der Verkaufscharts angesiedelt. Apple Insider argumentiert, dass sich das iPhone 5c in Wahrheit nicht so schlecht verkauft, wie behauptet wird. Es sei mitnichten (…). Weiterlesen!

Wir kooperieren mit: www.kostenlosspielen.biz.