Werbung auf Sajonara


35 Artikel
7. April 2014 • 0

Apple: Interne E-Mails zeigen wütenden Phil Schiller

Eigentlich kennt man Phil Schiller als entspannte Persönlichkeit, doch interne E-Mails beweisen, dass dies allenfalls in der Öffentlichkeit der Fall ist. In einem E-Mail-Wechsel zwischen ihm und Apples Werbefirma zeigt sich ein anderes Bild. Stein des Anstoßes war Samsungs “Next Big Thing”-Kampagne gegen Ende 2011, die Phil Schiller aufregte, dass er eine Analyse des Wall Street Journals an Apples Werbeagentur weiterleitete – doch dies brachte den Senior Vice President of (…). Weiterlesen!

18. Januar 2014 • 0

Google sortiert schlechte Werbung aus

Google hat im vergangenen Jahr etwa 14 000 Werbetreibende aus AdWords verbannt. Dies hat die Suchmaschine im jährlichen “Bad Ads Report” mitgeteilt. Das Unternehmen ist dabei auf Beschwerden von Webmastern eingegangen. Die Statistiken zeigen dabei, dass die Quellen unseriöser Werbung drastisch zurückgegangen ist. Waren es 2012 noch 850 000 Anbieter, wurden 2013 nur noch 270 000 gesperrt. Dafür ist die Anzahl der unerwünschten Anzeigen angestiegen, von 224 Millionen auf 350 Millionen Stück. Man (…). Weiterlesen!

21. November 2013 • 0

LG Smart TV sendet unverschlüsselt Daten an LG – Werbung immer wichtiger

Das Attribut “Smart” wird seit dem Erfolg der Smartphones in Bezug auf viele Bereiche verwendet, auch die Smart-TVs sind keine Ausnahme. Smarte Fernseher bringen aber anscheinend nicht nur Vorteile für die Anwender mit sich, sondern auch für die TV-Hersteller, wie ein neuer Bericht impliziert. In Großbritannien hat ein Besitzer eines LG Smart-TV aufgedeckt, dass dieser unverschlüsselt Daten an das südkoreanische Unternehmen sendet. Alle Programmwechsel werden übermittelt Festgestellt wurde das Senden (…). Weiterlesen!

17. Oktober 2013 • 0

Print-Werbung zum iPhone 5s in The New Yorker

Aktuell ist Print-Werbung für Apples iPhone 5s und Touch ID im US-Magazin The New Yorker zu sehen. Apple dehnt damit seinen medialen Werbefeldzug aus. Besonders bemerkenswert ist, dass das iPhone 5s beworben wird, wurde bislang vor allem im TV nur das iPhone 5c gezeigt. Auf der Rückseite des Magazins The New Yorker ist ganzseitig eine Anzeige von Apple zum iPhone 5s zu sehen. Konkret beworben wird der Fingerabdrucksensor Touch ID. (…). Weiterlesen!

7. Oktober 2013 • 0

Adblock Plus: Entwickler nennen Zahlen bzgl. “akzeptabler Werbung”

Das Browser-Add-on Adblock Plus besitzt schon seit einigen Jahren die Funktion, “unaufdringliche” Werbung nicht zu filtern. Seit Sommer hat Sascha Pallenberg in einer Reihe von Artikeln beschrieben, welche Strukturen hinter der Funktion stecken sollen. In einem heute veröffentlichten Weblog-Eintrag äußern sich die Entwickler in Form von Zahlen dazu. Angeblich soll das Team um Wladimir Palant gegen Geld Werbung als “unaufdringlich” freigeschaltet haben. Von Seiten der Entwickler wurde dies von Anfang (…). Weiterlesen!

20. August 2013 • 0

iTunes Radio ab September mit exklusiven Werbepartnern wie McDonalds und Pepsi

Medienberichten zufolge soll iTunes Radio im September mit einer ganzen Reihe von namhaften Werbepartnern starten. Einige davon erhalten bis Ende 2013 exklusive Vermarktungsoptionen innerhalb ihrer Branche. McDonalds, Nissan, Pepsi und Procter & Gamble gehören zu den Exklusiv-Partnern, die Apple für iTunes Radio gewinnen konnte. Das Musik-Streaming-Angebot wird für die Nutzer gratis ab September 2013 angeboten und soll durch Audio- teilweise aber auch Video-Werbung unterbrochen werden. Alle 15 Minuten soll eine (…). Weiterlesen!

Werbung
13. März 2013 • 0

Samsung hat 2012 größeres Marketing-Budget gehabt als Apple

Einer neuen Studie zufolge, die die Marketing-Ausgaben von Smartphone-Herstellern untersucht hat, war Samsung im vergangenen Jahr der Krösus. Ein wenig überraschend kommt diese Erkenntnis, da man im Jahr 2011 sogar noch hinter HTC zurückblieb, was den Werbe-Etat anging. Kantar Media hat die Marketing-Budgets von Smartphone-Herstellern untersucht. Die Ausgaben der Firmen in den USA für Billboard-Werbung, Anzeigen im Print oder TV und Internet-Werbung lassen den koreanischen Hersteller Samsung auf dem ersten (…). Weiterlesen!

18. Februar 2013 • 0

iPad-Werbespot “Together” veröffentlicht

Apple hat sich nicht lumpen lassen und direkt noch einen zweiten Werbespot für iPad und iPad mini veröffentlicht, der den Namen “Together” (dt. zusammen) trägt. Im Stil ist die dreißigsekündige Werbung dem “Alive”-Spot mehr als ähnlich. Apple präsentiert zu einem schnellen Rhythmus seine eigenen Tablets, iPad und iPad mini. Alle paar Sekunden wird ein Begriff ausgerufen, der offenbar mit den Tablet-PCs in Verbindung gebracht werden soll. Erst über die Halbzeit (…). Weiterlesen! 

18. Februar 2013 • 0

Apple veröffentlicht neue iPad-Werbung “Alive”

Einen neuen Werbespot hat der Hersteller aus Cupertino veröffentlicht, um sein Tablet iPad zu bewerben. Der Spot ist lediglich dreißig Sekunden lang, wie für Werbespots mehr oder weniger üblich, und dient eher der Imagepflege als dem Vorstellen neuer Features. Anderer Ton angeschlagen Bislang waren Apples Werbespots vor allem besonnen und wirkten auf eine Art sympathisch. Der neue Werbespot “Alive”, der das iPad und iPad mini bewirbt, schlägt andere Töne an. (…). Weiterlesen! 

23. Januar 2013 • 0

Sind CPC-Preise bei Google gesunken?

Im Rahmen der Bekanntgabe der Quartalszahlen (Q4 2012) durch Google wurde ebenfalls der festgestellt, dass der Preise für Werbeanzeigen im Vergleich zum Vorjahr abgenommen hat, aber zum Quartal davor ein leichter Anstieg zu erkennen war. Rund fünf Prozentpunkte soll die Google-Aktie im nachbörslichen Handel an Wert verloren haben. Als Grund dafür werden sinkende Preise bei Cost-per-Click-Werbung angesehen. Preise für mobile Werbung im Keller Schuld an den niedrigen Preise, wie sie (…). Weiterlesen!

17. Januar 2013 • 1

Facebooks Graph Search ein Weg zur Monetarisierung?

Eine soziale Suche haben Mark Zuckerberg, Lars Rasmussen und Tom Stocky auf einem Special Event am Dienstag der Öffentlichkeit präsentiert. Die sogenannte “Graph Search”, die den sozialen Graphen auf Facebook durchsuchen soll, befindet sich noch im Beta-Stadium, wird aber in den USA demnächst bereits nach und nach auf die Nutzer losgelassen. – Vor allem ist Graph Search für Zuckerbergs Social-Network-Börsen-Experiment eine Möglichkeit, das Projekt endlich vernünftig zu monetarisieren. Google verdient (…). Weiterlesen!